Berufliche Schule des Landkreises Waldeck-Frankenberg

Rechtlich selbstständige berufliche Schule
Rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts

  • Berufliche Schulen Korbach mit den Standorten
    Korbach Kasseler Straße 17 · Korbach Klosterstraße 11
    Bad Arolsen Große Allee 75

  • Wir bieten: Berufsschulunterricht als Dualer Partner,
    Weiterbildungsmöglichkeiten und Studium sowie
    Schulformen von Hauptschule bis Abitur mit beruflichem Schwerpunkt

  • 1
  • 2

Willkommen

Als eines der großen beruflichen Kompetenzzentren in Hessen bieten wir, die Beruflichen Schulen des Landkreises Waldeck-Frankenberg in Korbach und Bad Arolsen, unter dem Motto "Bildung und Ausbildung mit Zukunft" den Menschen in der Region an drei Schulstandorten vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Weiterlesen

AKTUELLER HINWEIS zum Corona-Virus

Beachten Sie die aktuellen Hinweise zur "Corona-Virus-Situation"!


27.03.2020 - 11:30 Uhr

Verschiebung der IHK-Abschlussprüfungen

Alle IHK Abschlussprüfungen Sommer 2020 (ursprünglich geplant für 28./29.04.2020) werden auf die 25. KW verschoben.

http://ihk-aka.de/.../verschiebung_ihk-abschlusspruefungen_sommer_2020.pdf

 


24.03.2020 - 15:00 Uhr

Neue Termin für die SK-Prüfung des DSD I PRO für InteA-Schülerinnen und -Schüler

Neue Termine zu den Prüfungen zum Deutschen Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz, Stufe I PRO: Schriftlicher Prüfungsteil / Leseverstehen (LV), Hörverstehen (HV), Schriftliche Kommunikation (SK)
neuer Termin am 13.05.2020
neuer Nachtermin am 17.06.2020

Weitere Informationen für Lehrkärfte im geschützten Bereich.
Der Termin zum mündlichen Prüfungsteil / Mündliche Kommunikation (MK) wird noch mitgeteilt


22.03.2020 - 10:15 Uhr

Landesabitur-Live-Ticker

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,
das Abitur geht in die zweite Woche. Sie haben mit Ihrem disziplinierten Verhalten dazu beigetragen, dass die Prüfungen, trotz der sehr schwierigen Verhältnisse, bisher durchgeführt werden konnten. Bitte halten Sie auch in der kommenden Woche unbedingt die Verhaltensregeln ein, um das Infektionsrisiko zu minimieren. Aus gegebenem Anlass möchte ich Sie dringend bitten, diese Regeln (Gruppengrößen, Mindestabstand) bereits bei der Anreise zu beachten, insbesondere nicht in vollbesetzten Pkw anzureisen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin einen erfolgreichen und gesunden Verlauf.
Schönrock
-Schulleiter-


18.03.2020 - 14:00 Uhr

Prüfungen der Handwerkskammer und der IHK

Handwerkskammer:
Alle Berufsprüfungen (Abschluss- u. Gesellenprüfungen inklusive Teile von gestreckten Prüfungen, Zwischenprüfungen, Meister- und sonstige Fortbildungsprüfungen) sind vorerst bis zum 24. April 2020 abgesagt.

IHK:
Die Zwischenprüfung Frühjahr 2020 entfällt ersatzlos.
Eine Entscheidung über einen Nachholtermin der Abschlussprüfung Teil 1 kann erst fallen, wenn sich die Situation entspannt hat.
Eine Entscheidung über die Ende April/Anfang Mai stattfindenden bundeseinheitlichen Abschlussprüfungen Teil 2 soll bis zum 03. April fallen.


18.03.2020 - 10:50 Uhr

Schriftliche Abschlussprüfungen des beruflichen Gymnasiums

Druckversion dieses Anschreibens

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,
ab Donnerstag, den 19.03.2020, finden die schriftlichen Abiturprüfungen planmäßig statt. Zur Minimierung des Infektionsrisikos bitten wir um Beachtung folgender Verhaltensregeln:

  • Wir werden die Prüfungen auf mehrere Räume verteilen, um die Gruppengrößen möglichst klein zu halten. Sie erhalten per Mail den Ihnen zugewiesenen Prüfungsraum. Zusätzlich finden Sie diesen im Eingangsbereich der Schule.
  • Bitte betreten Sie das Gebäude möglichst einzeln, begeben Sie sich direkt in den Prüfungsraum und nehmen den Ihnen von der Aufsicht führenden Lehrkraft zugewiesenen Platz ein.

Wir haben bei der Platzvergabe auf Einhaltung des Mindestabstandes von 2 m geachtet.

  • Vermeiden Sie Gruppenbildungen und halten Sie selbst ausreichende Abstände ein.
  • Nach Beendigung der Prüfung verlassen Sie bitte sofort das Schulgebäude und verzichten auch hier auf anschließende Zusammenkünfte.
  • Beschränken Sie weiterhin Ihre sozialen Kontakte auf das notwendige Minimum und beachten Sie die hygienischen Vorschriften.
  • Die Vorschriften für erkrankte Schülerinnen und Schüler bleiben weiterhin bestehen. Diese müssen sich am Prüfungstag bis spätestens 08:00 Uhr telefonisch abgemeldet haben und innerhalb von drei Tagen ein Attest einreichen.

Diese für uns alle schwierigen Zeiten erfordern leider besondere Maßnahmen. Wir alle hätten uns den Ablauf der Prüfungen sicherlich anders vorgestellt. Wir sind jedoch davon überzeugt, mit dieser Vorgehensweise die für Sie beste Lösung gefunden zu haben.

Wir wünschen allen Abiturientinnen und Abiturienten, dass Sie gesund bleiben und einen erfolgreichen Prüfungsverlauf.

Schönrock                          Becker-Golinski                               Schön
-Schulleiter-                       -stv. Schulleiterin-                          -Abteilungsleiter-


16.03.2020 - 9:40 Uhr

Schulpraktika
Sämtliche Praktika außerhalb der Schule sind aktuell ausgesetzt. Das Hessische Kultusministerium prüft die weitere Vorgehensweise in Bezug auf Pflichtpraktika ( z.B. Fachoberschulen). Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise hier auf unserer Homepage.


16.03.2020 - 8.10 Uhr

Verfahrenshinweise für Vollzeitschüler
Bitte beachten Sie die anhängenden Verfahrensweise für den Zeitraum der Schulschließung
Ansprache Corona (Druckversion des folgenden Textes)

Mit Erlass des Hessischen Kultusministeriums wurde die Aussetzung des regulären Schulbetriebs bis zum 19. April 2020 verfügt. Aktuell gilt bis dahin folgende Vorgehensweise:

  • Die Schulpflicht ist nicht aufgehoben, es findet lediglich kein Präsenzunterricht mehr statt. Das Lernen der Schülerinnen und Schüler soll möglichst fortgesetzt werden. Wir entwickeln daher kurzfristig eine Konzeption zur Durchführung interaktiven Unterrichtes über digitale Kanäle. Sofern noch nicht geschehen, bitten wir Sie, Ihre Mailadresse im Schulbüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu hinterlassen.
  • Wir werden Sie über unsere Homepage und die Mailadressen über die weitere Vorgehensweise unterrichten. Bis zu den Osterferien sind Sie verpflichtet, einmal vormittags und einmal am Nachmittag Ihr Postfach oder die Internetseite der Schule zu überprüfen.
  • Die Ihnen zur Verfügung gestellten Arbeitsaufträge sind in dem angegebenen Zeitraum zu bearbeiten. Die Ergebnisse können zur Notenfindung herangezogen werden.
  • Die DSD I PRO Prüfungen und die Projektprüfungen der Berufsfachschule sind abgesagt. Wir werden Sie über die weitere Vorgehensweise informieren.
  • Bitte tragen Sie selbst zu Ihrer Gesunderhaltung bei, indem Sie persönlich Verantwortung für eigene Vorsorgemaßnahmen übernehmen und beispielsweise soziale Kontakte deutlich reduzieren.
  • Sollten Sie positiv auf Corona getestet werden bzw. unter Quarantäne gestellt werden, informieren Sie bitte unverzüglich die Schulleitung.
  • Die Schule ist während der Schließung im Rahmen der regulären Unterrichtszeiten erreichbar. Bitte wenden Sie sich in allen Angelegenheiten telefonisch (Tel: 05631-7081) oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an uns und sehen Sie von persönlichen Besuchen ab.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis und wünsche Ihnen und Ihren Familien, dass Sie gesund bleiben und für den Fall der Erkrankung einen milden Verlauf.


15.03.2020 - 14:30 Uhr

Das Praktikum der Fachoberschülerinnen und -schüler wird für Montag ausgesetzt. Weitere Informationen dazu folgen hier über unsere Homepage.
Am Montag wird die Schule noch einmal geöffnet sein, um auch den Fachoberschülerinnen und –schülern die Möglichkeit zu geben, notwendige Materialien und persönliche Gegenstände aus der Schule zu holen und sich bei Bedarf mit den Lehrkräften auszutauschen.


14.03.2020 - 14:00 Uhr

Praktische Zwischen- und Abschlussprüfungen
Die IHK sieht sich angesichts der momentanen Lage gezwungen, die bundeseinheitlichen schriftlichen und praktischen Zwischen- und Abschlussprüfungen Teil 1 in allen Ausbildungsberufen abzusagen.
Quelle: https://www.ihk-kassel.de/...


14.03.2020 - 13:30 Uhr

Ab Montag, 16.03.2020, findet bis zum Ende der Osterferien kein Unterricht statt. Alle bis zum Schuljahresende geplanten Exkursionen und Klassenfahrten müssen abgesagt werden. Nach heutigem Stand sollen die schriftlichen Abiturprüfungen wie geplant stattfinden.

Die Schule wird am Montag noch einmal geöffnet sein, um Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, notwendige Materialien und persönliche Gegenstände aus der Schule zu holen und sich bei Bedarf mit den Lehrkräften auszutauschen.

Die Aussetzung des Schulbetriebs steht der Durchführung des Landesabiturs nach heutigem Stand nicht entgegen. Die schriftlichen Prüfungen sollen plangemäß durchgeführt werden.

Hinweis an alle Lehrkräfte: Bitte prüfen Sie mindestens morgens und am Nachmittag Ihren E-Mail Eingang.


13.03.2020 - 10:30 Uhr

Um den Abiturientinnen und Abiturienten die Teilnahme an den am 19.03.2020 beginnenden schriftlichen Prüfungen zu ermöglichen, findet ab Montag, den 16.03.2020, bis zu den Osterferien kein regulärer Unterricht für die Schülerinnen und Schüler des 13BG statt.
Die Prüfungstermine im Haupttermin sind davon selbstverständlich unberührt. Die Prüfungspläne gelten unverändert.

Anschreiben "Freistellung von Abiturientinnen und Abiturienten"

Aktuelle Info

! HINWEIS  !

 

Prüfungstermine 2020

Die Prüfungstermine der Vollzeitschulformen BFS und FOS sowie die Abiturtermine sind unter
Aktuelles > Termine > Prüfungstermine zu finden.

Elternabend am Donnerstag, 06.09.2019,  um 18:00 Uhr

in Korbach, Kasseler Straße 17, Treffpunkt Pausenhalle
Elternabend für folgende Klassen:
- BVJ
- Klassen 10 der Berufsfachschulen (Unterstufen)
- Klassen 11 der Fachoberschulen (Unterstufen)
- Jahrgangsstufen 11 und 12 des Beruflichen Gymnasiums (E1, Q1)
Die Einladung erfolgt über die Schüler/innen,  weitere Infos

logo fshHotelfachschule Korbach hat noch freie Plätze

Für das Schuljahr 2016/17 bieten wir an unserer Hotelfachschule noch freie Plätze zur Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt/Staatlich geprüfte Betriebswirtin“ an. Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seiten oder in unserem Flyer.
Melden Sie sich jetzt an!
Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen Personal

wir suchen verstaerkungZum nächstmöglichen Einstellungstermin suchen wir ...
Lehrkräfte für das Fach Englisch.
weitere Infos

Neue Fortbildungsseminare

Für die nächsten Monate haben wir für Sie interessante Weiterbildungsangebote entwickelt.
Zu den Weiterbildungsangeboten

1. Grundlagen MS-Office Excel
am 31.10.2018 von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Standort Klosterstr. 11 in 34497 Korbach (Kosten: 90,- € je Person)

2. Unternehmensplanspiel easyManagement
am 14.11.2018 von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr im Standort Klosterstr. 11 in 34497 Korbach (Kosten: 130,- € je Person)

Außerdem bieten wir folgendes Seminar neu an:
Visual Facilitation
Dieses Grundlagenseminar befasst sich mit der visuellen Begleitung von Gruppenprozessen z. B. bei Konferenzen oder Tagungen. Dabei werden Prozesse, Inhalte und Ergebnisse in visueller Sprache, d. h. in einer Kombination von Text, Bildern und Containern, erfasst und sichtbar gemacht. Die Seminarbeschreibung finden Sie unter Weiterbildungsangeboten.

Stellenausschreibung / Einstellungen

wir suchen verstaerkung

Die Beruflichen Schulen Korbach und Bad Arolsen suchen Personal:

Zum nächstmöglichen Einstellungstermin suchen wir ...

... Lehrkräfte für ev. oder kath. Religion

Es besteht die Möglichkeit der Berufung in das Beamtenverhältnis auf Probe (es müssen die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen). Die Besoldung erfolgt nach dem Hessischen Besoldungsgesetz in der jeweils gültigen Fassung.

Sollten die beamtenrechtlichen Voraussetzungen nicht gegeben sein, besteht auch die Möglichkeit des Abschlusses eines befristeten Arbeitsvertrags auf Grundlage des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) in der jeweils gültigen Fassung. Die Entgeltfestsetzung erfolgt ebenfalls nach TV-H und nach Prüfung der eingereichten Nachweise und Qualifikationen.

Voraussetzung:
- Lehramt für Gymnasien oder für berufliche Schulen mit den Fächern Deutsch  und  ev. oder kath. Religion.
- Kirchliche Bevollmächtigung (auch eine vorläufige) sollte vorhanden sein.
- Der Unterrichtseinsatz kann in allen Schulformen einer beruflichen Schule erfolgen.

Der Beschäftigungsumfang kann bis zu einer vollen Stelle (24,5 Wochenstunden) betragen.

Weiterlesen

logo hessencampus mint-freundliche-schule Digitale Schule network-wf logo probe Deutsches Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz logo forschungsboerse de Logo EFRE